Kinder

Kindliche Vorlieben

Schon drei Mal durften wir die Erfahrung machen, dass Kinder sich zu jeder Gelegenheit tolle, neuartige, bunte, laute, batteriebetriebene Plastikdinge wünschen, um sie drei Tage später mit den guten alten Küchenutensilien zu ersetzen. Ganz hoch im Kurs stehen Wäscheklammern, die kann man für unheimlich viele angenehme und unangenehme Dinge benutzen: man kann sie auf glatten …

Kindliche Vorlieben Read More »

Unaufdringliches Frühwarnsystem

Unser Jüngster hat uns einige Zeit ganz schön auf Trab gehalten, weil er ununterbrochen ohne Rücksicht auf Verluste irgendwelche waghalsigen Manöver startet. Mit 10 Monaten fing er an, auf Stühle zu klettern und auf der Sitzfläche stehend an der Lehne zu rütteln, so dass wir diese irgendwann auf die Seite legten. Danach kletterte er auf …

Unaufdringliches Frühwarnsystem Read More »

Es ist vollbracht.

Wie an der sinkenden Frequenz meiner Posts unschwer zu erkennen war, hatte es auch mich fest im Griff, das Weihnachtsfieber. Es ist aber auch faszinierend, dass man jedes Jahr wieder von einem seit Jahrtausenden unveränderten Datum hinterrücks und unvorbereitet überrumpelt werden kann – so ähnlich wie unser Jüngster auch noch beim zweiundwanzigsten „Buh!“ erschrickt. Aber …

Es ist vollbracht. Read More »

Verzögerte Wahrnehmung

Gestern haben mich die Schneemassen, von denen ich vorgestern schon erzählt habe, meinen sonst relativ ruhigen Vormittag gekostet: die Schulen des kompletten Landkreises hielten nämlich ihre Pforten geschlossen. Tochter jubelt „Olé!“, Mutter murmelt „Oh nee!“, denn sie vermutet ganz stark, dass sich die Mädels jetzt schon am Vormittag in den Haaren haben – und sie …

Verzögerte Wahrnehmung Read More »

Scroll to Top