Haasen-Herz

Einen großen Anteil meines Alltags nimmt das Familienleben ein und es ist wirklich erstaunlich, was man so alles erleben kann bei dem Versuch, Beruf, Partner, Kinder, Haushalt und so etwas wie Selbstverwirklichung unter einen Hut zu bringen, ohne dabei irgendjemanden oder -etwas zu vernachlässigen. Diverse Probleme, Lösungsansätze und Erlebnisse, die alle Mühen wieder wett machen, sind hier zu finden.

Musste nur noch kurz die Welt retten…

… mit den 148 Mails bin ich leider noch nicht ganz durch… Damit hier aber wenigstens mal wieder ein aktueller Post steht, möchte ich euch kurz an meinem Kindermund-Highlight der vergangenen Woche teilhaben lassen. Am Samstag bekamen wir Besuch von einem älteren Herrn mit Schnauzbart, von dem mir unsere Mittlere folgendermaßen berichtete: „Mama, weißt Du, …

Musste nur noch kurz die Welt retten… Read More »

Lichtempfindlicher Geschmack

Essen für fünf Personen kochen ist immer wieder eine Herausforderung, weil jeder irgendetwas anderes nicht mag. Besonders gespalten sind unsere Lager, wenn es Grießbrei gibt, den die beiden Kleinen und mein Mann lieben, während die Große am liebsten Reißaus nähme. Gestern war wieder einmal Grießbrei-Zeit und die Mittlere fragte, ob es morgen auch wieder dasselbe …

Lichtempfindlicher Geschmack Read More »

Ekstase in 2012

Heute geht mein ganz spezieller Dank an Marianne, Andrea, Katja und DarkJohann: Ihr seid wirklich spitze! Weil ich bei meinem von euch gewünschten ekstatischen, famosen Rutsch mit hundertfachem Wunschrückfall direkt auf Janas Gewinnerliste zum Projekt zwölf2011 gelandet bin. Und auch, wenn mir das jetzt vermutlich keiner glaubt: das ist der erste – wirklich und wahrhaftig! …

Ekstase in 2012 Read More »

Scroll to Top