Zeit

Irres, Wirres, Aberwitziges und Fantastisches

Wer mein Blog schon einige Zeit verfolgt, weiß, dass ich als Grafikerin selbständig bin, drei Kinder habe, ein Haus und einen Garten in Schuss halte, eine Ausbildung zur medialen Beraterin absolvieren wollte (aber inzwischen abgebrochen habe) und nebenbei noch irgendwie versuche, trotz Zeitnot auch meine diversen Freizeitbeschäftigungen unterzubringen. Voller Elan habe ich irgendwann Ende letzten …

Irres, Wirres, Aberwitziges und Fantastisches Read More »

Herzlichen Glückwunsch!

Jawoll, es ist vollbracht! Der Designerhaase feiert seinen ersten Geburtstag! Und wie immer steht er unter Zeitdruck und kann daher weder ein Bildchen noch irgendeine andere Besonderheit bieten, sondern einfach nur ein kurzes Resumee der vergangenen 12 Monate präsentieren. Ursprünglich hatte ich ja den Blog ins Leben gerufen, um meine überschwängliche Freude über die – …

Herzlichen Glückwunsch! Read More »

Need a problem?

Seit einiger Zeit können sich völlig gelangweilte, unterforderte Menschen im Internet Probleme kaufen, ist ja kaum zu glauben. Und es gibt tatsächlich Publikum, das sich für diesen Sch sich meinem Verständnis entziehenden Hype begeistert und gutes Geld in solche Aufgaben wie „Besorgen Sie sich 100 Ziegelsteine, errichten Sie auf offener Straße eine Mauer, bringen Sie …

Need a problem? Read More »

Es ist vollbracht.

Wie an der sinkenden Frequenz meiner Posts unschwer zu erkennen war, hatte es auch mich fest im Griff, das Weihnachtsfieber. Es ist aber auch faszinierend, dass man jedes Jahr wieder von einem seit Jahrtausenden unveränderten Datum hinterrücks und unvorbereitet überrumpelt werden kann – so ähnlich wie unser Jüngster auch noch beim zweiundwanzigsten „Buh!“ erschrickt. Aber …

Es ist vollbracht. Read More »

Der ganz normale Wahnsinn – Teil II

Von wegen Website-Aktualisierung! Haha! Haaahaaaaaaaa. Ha. 14.20 Uhr Der Kleine ist der Meinung, eine Stunde Schlaf reicht völlig. Ich hole ihn aus dem Bett und koche ihm seinen verspäteten Mittagsbrei. Wenigstens lässt er sich zügig füttern. Die Große fragt, wann wir endlich Kaffee trinken – ich habe ihr nämlich einen Donut gekauft. 14.50 Uhr Jetzt …

Der ganz normale Wahnsinn – Teil II Read More »

Scroll to Top