Pferdeportrait

Wieder ein Portrait, dieses Mal ein Ausstellungsstück für ein Rahmengeschäft – hoffentlich bringt es den ein oder anderen Auftrag…
Diese Arbeiten machen so viel Spaß, auch wenn ich im Moment leider auf mein Atelier verzichten muss. Es ist einfach zu kalt da oben und mit steifen Fingern malt sich’s so schlecht. Was allerdings im Wohnbereich (im Gegensatz zum Atelier) sehr unbefriedigend ist, ist das künstliche Licht, das sich ständig in den Flächen mit sattem Farbauftrag spiegelt. Also muss ich entweder eine passende Lampe oder eine Heizung kaufen – rentiert sich aber gerade beides (noch?) nicht.
Hmpf, wieder mal so eine Zwangswarteposition…
Mal sehen, was sich ergibt.
Hier auf jeden Fall das neueste Werk:

Andalusier

6 Kommentare zu „Pferdeportrait“

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top