Wer hätte das gedacht…

Ich kann voller Stolz sagen, dass ich in den zweieinhalb Jahren, die mein Blog schon existiert, keinen einzigen Artikel für Geld oder Geschenke geschrieben habe oder weil irgendjemand das aus irgendeinem Grund erwartet hätte. Es gab schon genügend mehr oder weniger geschickt formulierte Anfragen, so ist es nicht, aber eben keine für mich interessanten Produkte, die dahinter standen. Und wenn jemand von vornherein einen Gastartikel verlangt, habe ich schon gar keine Lust.

Jetzt gab es da aber vor einiger Zeit eine Mail, die ich nicht sofort gelöscht habe, in der mir ein Probeexemplar eines Notizbuches zum Produkttest angeboten wurde. Und nach kurzem Überlegen und Recherchieren war mir klar, dass ich das Buch schon ganz gerne gehabt hätte – also habe ich, so ganz entgegen meinen Überzeugungen, nachgefragt.

Das Ergebnis ist, dass ich jetzt stolzer Besitzer des abgebildeten orangen Notizbuches bin und es gleich ausgiebig getestet habe. Mein Urteil als Grafikerin mit einer Kiste Chinakladden voller Gekritzel, Skizzen und Notizen im Keller lautet: absolut kaufenswert und zwar aus folgenden Gründen:
Alle, die sämtlichen Hirnsalat festhalten und gelegentlich darauf zurückgreifen wollen, werden sich über ein Inhaltsverzeichnis und beiliegende Beschriftungsaufkleber freuen. Alle, die unkontrolliert Dinge irgendwo hinkritzeln, werden an eine Datumsangabe erinnert und können einen Einmerker benutzen. Alle, die desöfteren ihre Visitenkarten vergessen, können eine der perforierten Seiten herausreißen und als Notizzettel verwenden. Oder solche Notizen in die Falttasche im Einband werfen. Und alle, die nicht mit wohlsortierter Aktentasche unterwegs sind, profitieren von einem Gummiband, das die Seiten auch bei Geschüttel in großen Taschen knickfrei zusammenhält.
Das bedeutet: alle, die so sind wie ich, werden dieses Buch mögen.

Wer mehr über das Notizbuch erfahren möchte, findet es unter http://www.leuchtturm1917.com/content/farbige-notizbuecher, wer kein Interesse daran hat, kann sich zumindest an meinem Gekritzel auf meiner Bildmontage erfreuen. 😉

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top