Vorsicht Terrorzwerge

Am Samstag waren meine Eltern zum Grillen bei uns und während ich in der Küche die letzten Vorbereitungen erledigte, fragte meine Mutter beiläufig, ob ich einen neuen Fußabstreifer brauchen könne. Da der alte schon ziemlich fertig aussieht, bejahte ich und sie drückte mir sofort einen in die Hand.

Seitdem wird unser Besuch so empfangen (und das entspricht im Moment voll und ganz der Wahrheit):

Damit verabschiede ich mich für ein paar Tage – die Terrorzwerge ein bisschen im Attersee baden…

4 Kommentare zu „Vorsicht Terrorzwerge“

    1. Hihi, der Abstreifer ist ja wohl absolut genial…

      Danke, der Urlaub war schön und ich wär‘ echt gerne zu Ecxess gekommen – wann spielen sie denn mal wieder? Kriegen wir schon noch hin!

Schreibe einen Kommentar zu Designerhaase Kommentieren abbrechen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top