Weil es mir gerade einfällt…

Rhododendronblüte… und die lang vermisste Sonne mich mal wieder in den Garten gelockt hat möchte ich euch gerne vor der nächsten Blühsaison zeigen, was aus meinem allerersten Werk der Woche (ich hätte es mal lieber Werk des Quartals nennen sollen) geworden ist. Damals im Oktober 2011 durfte unser kränkelnder, nichtblühender Rhododendron in sein neues Zuhause in einer Wanne voll Torf umziehen und belohnte uns dafür im vergangenen Sommer tatsächlich mit seiner ersten und auch noch üppigen Blüte, über die wir uns riesig gefreut haben. Er hat auch jetzt wieder viele Knospen, allerdings kleiner als im letzten Jahr – mal sehen, wie er sich entwickelt.

Für dieses Jahr haben wir uns jetzt noch vorgenommen, die Marmorkiesel durch irgendetwas Dunkles zu ersetzen, weiß auf weiß wirkt irgendwie nicht so richtig…

Kommentar verfassen

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Scroll to Top