Mai 092011
 

Fotoprojekt zwölf2011

Wenn ihr jetzt denkt „Schon wieder?“ geht es euch so wie mir: die letzten vier Wochen habe ich anscheinend im Zeitraffer abgespult (ich habe mich schon gewundert, warum alle so abgehackt sprechen ;) ).

Nichtsdestotrotz hat es mich wieder sehr gefreut, meinen Standort an der Bank aufzusuchen, dieses Mal belegt von einem picknickenden älteren Paar mit Fahrrädern, und bei strahlendem Sonnenschein und wolkenlosem Himmel ein Foto zu schießen.
Inzwischen gleicht Riedenburg schon fast einem Urwald und da ich ausnahmsweise vormittags unterwegs war, fehlt auch noch der Schattenwurf, der den bisherigen Bildern die Tiefenwirkung verliehen hat…
Aber seht euch die „Grüne Hölle“ selbst an.

Heute empfehle ich übrigens ausdrücklich, auch die Projektseite anzusehen und die Bilder zu vergleichen, damit ihr erkennt, welches Grün im Ort wächst und welches außerhalb – ist nämlich gar nicht so einfach…

Ähnliche Ergüsse:

  2 Responses to “zwölf2011 im Mai”

  1. Ach ja… ein absolut märchenhaftes Motiv, fürwahr… *seufz* … und ja, die Zeit rennt, keine Ahnung, was das soll. Mein Mai-Foto habe ich diesmal schon Mitte Mai gemacht, nur kam ich bislang nicht dazu, den Artikel zu basteln. (Ich hätte es fast vergessen, um ehrlich zu sein, gut, daß ich dein Bild jetzt gesehen habe).

    :)

    • Ich komme auch zu nix. Im Moment sind meine Artikel wenig anspruchsvoll, sonst wäre hier gähnende Leere…
      Aber wenn es wenigstens als Gedächtnisstütze nützt, bin ich ja schon glücklich… :wink:

Was sagst Du dazu?

%d Bloggern gefällt das: