Nov 132013
 

Ach ja, jetzt haben wir schon November, es ist kalt draußen und ungemütlich – zumindest heute.
Am 5. war es noch richtig herbstlich-sonnig draußen, wie das Bild beweist, am 8. bin ich tatsächlich noch bis spätabends draußen gesessen und gestern hat schon der erste Raureif alles weiß gefärbt.

Sehen wir mal, was das Wetter uns noch so bringt dieses Jahr, bis jetzt hat es mir eigentlich recht gut gefallen. Meine Kinder sind da eher geteilter Meinung, die Mittlere freut sich auf den Schnee und der Kleine steht mit verzogener Miene vor der Haustür und nörgelt über die Kälte. Aber Mütze zieht er trotzdem keine an.

Aber ich schweife ab. Hier mein November-Bild.

zwoelf2013_november

Alle Bilder des Jahres im Überblick sind wieder auf der Projektseite zu finden.

Okt 302013
 

Schnell, schnell, auf der Fahrt zum Kundentermin einen kurzen Stop eingelegt – na ja, die Voraussetzungen sind nicht optimal…
Ach was soll’s, liegt halt die Sonne im Kanal.

zwoelf2013 - Oktober

Alle Bilder des Jahres im Überblick sind wieder auf der Projektseite zu finden.

Aug 152013
 

zwoelf2013_august

Alle Bilder des Jahres im Überblick sind wieder auf der Projektseite zu finden.

Jun 082013
 

zwoelf2013_juni

Alle Bilder des Jahres im Überblick sind wieder auf der Projektseite zu finden.

Mai 182013
 

zwoelf2013_mai

Alle Bilder des Jahres im Überblick sind wieder auf der Projektseite zu finden.

Mai 012013
 

zwoelf2013_april

Alle Bilder des Jahres im Überblick sind wieder auf der Projektseite zu finden.

Feb 282013
 

Nachdem ich wieder ewig gebraucht habe, um endlich mein Februarbild zu posten, habe ich hier den ultimativen Beweis: Ja, im Februar gab es schon einmal Sonnenschein! Und zwar vor genau zwei Wochen, am Valentinstag:

zwölf2013 - Februar

Da hatte ich ja wirklich Glück mit meinem Foto, denn seitdem war es nur noch neblig und grau und die Hügel im Hintergrund kaum zu sehen, von blauem Himmel ganz zu schweigen. Hoffentlich lässt der Frühling nicht mehr allzu lange auf sich warten.

Alle Bilder des Jahres im Überblick sind wieder auf der Projektseite zu finden, außerdem gibt es noch mehr Ausdauernde, die auf eigene Faust weitermachen:

Susanne (Pyrolirium), Sigrid (Neues aus dem Forsthaus), Ghost (Wunderbarer Alltag) und Gesa (GZi notiert).

Dez 142011
 

Fotoprojekt zwölf2011

Gestern hatten wir ja endlich einmal einen nebelfreien Dezembertag, noch dazu mit wunderschön buntem Morgenhimmel und einer dünnen Schicht Raureif – diese Gelegenheit habe ich gleich für mein (wenigstens ein bisschen winterliches) Dezember-Bild genutzt, das letzte Bild des zwölf2011-Projekts.

So sieht es also aus, wenn die Sonne über Riedenburg aufgeht und die drei Burgen zum Leuchten bringt (Glückwunsch zur Ortswahl, liebe Burgherren!). Und weil ich noch nie etwas dazu gesagt habe, will ich das wenigstens beim letzten Beitrag tun:
Links oben im Bild ist die Rosenburg (die eigentlich ein Schloss ist) zu sehen, die den Falkenhof beherbergt. Dort gibt es regelmäßig (außer in den Wintermonaten) Raubvogel-Vorführungen sowie ein Burg- und Falknerei-Museum. Gleich nebenan steht die Ruine der Burg Rabenstein und rechts im Bild die der Burg Tachenstein.
Wer gerne wandert, kann auf dem Drei-Burgen-Steig ausgehend vom Stadtkern (unterhalb der Kirche) alle drei umrunden, dabei 150 Höhenmeter überwinden und bei nebelfreiem Wetter auch noch eine umwerfende Aussicht genießen. Und wer noch Puste hat, kann bei der Rosenburg noch ein paar Höhenmeter anhängen und bei mir auf einen Kaffee verbeikommen. ;-)

zwölf2011 - Dezember

So, das war’s also mit zwölf2011 – ein tolles Projekt, das mir wirklich viel Spaß gemacht hat. Wenn es also 2012 in die nächste Runde geht, bin ich ziemlich sicher wieder dabei, wenn ich auch noch keine Ahnung habe, mit welchem Motiv.

Die gesammelten zwölf2011-Beiträge können wieder hier bewundert werden, die Projektseite von Jana mit allen Beiträgen hier.

Jul 262011
 

Fotoprojekt zwölf2011

Der Juli neigt sich seinem Ende zu, damit wird es höchste Zeit für den siebten Beitrag zu zwölf2011. Bisher war das Wetter ja nicht sehr gnädig, doch heute zeigte sich die Sonne tatsächlich wieder einmal, also die drei Zwerge eingepackt und los zum Stadtweiher. Im Eiltempo musste ich das Foto knipsen, weil es da jetzt einen ganz tollen Spielplatz mit Ritterburg gibt und außerdem war es so heiß, dass wir unbedingt noch ein Eis essen mussten und Enten gab es da, ja, viele Enten und Schwäne und Schiffe…

Aber wenn die Auswahl kleiner ist, fällt auch die Entscheidung leichter und ich kann auf das Festlegen der schöneren Wolkenformation verzichten.
Also kurz und schmerzlos: Juli.

Alle Bilder im Überblick gibt es wie immer hier und weil ich ausnahmsweise einmal daran denke: das ist die Teilnehmerseite, auf der ich zu finden bin.

%d Bloggern gefällt das: