Dez 202011
 

Dieses Mal lautet das Motto von Fellmonsterchens Projekt

Kochbücher (bzw. Handbücher)

Und natürlich kann ich dazu etwas beitragen und zwar einen tollen Wälzer, der gleich in beide Sparten passt!

Bayerisches Kochbuch

von Maria Hofmann, Oberregierungs-Landwirtschaftsrätin a.D. und Dr. med. Helmut Lydtin, apl. Professor für innere Medizin.

Ich finde ja, alleine die Nennung der Autoren berechtigt schon die Auswahl, aber der Schinken hat noch mehr zu bieten: z.B. ein ausführliches Kapitel über Krankenkost und Schonkost, spezielle Diäten für verschiedenste Erkrankungen sowie eine Abmagerungsdiät und zugehörige Nährwerttabellen. Ach ja, Rezepte sind natürlich auch vorhanden. ;-)

Ich besitze das gute Stück, ein Geschenk meiner Schwiegermutter, in der 54. Auflage (1992). Zum ersten Mal erschienen ist es wohl Ende der 30er Jahre. Aber wer jetzt glaubt, dass ich das Ding nur ulkig finde, der täuscht sich gewaltig, denn es ist so ziemlich das einzige Kochbuch, das ich tatsächlich benutze!
Man findet darin eigentlich alles und das in seiner ursprünglichen Reinform, ein tolles Buch, um sich sozusagen das solide Kochhandwerk anzueignen und dann selbst variieren zu können. Und natürlich bestens geeignet für Tütensuppen-Phobiker, Rezepte mit Fertigprodukten sucht man hier nämlich vergebens.

Alle Beiträge zum Projekt „52 Bücher“ gibt es hier.

Ähnliche Ergüsse:

  6 Responses to “52 Bücher [7]: Bayerisches Kochbuch von Maria Hofmann”

  1. Hey das klingt doch mal interessant … .

    • Freut mich! Ich finde auch die vielen Infos gut, z.B. die Übersicht, welche Kräuter und Gewürze zu welchen Gerichten passen. Es ist echt hilfreich, wenn man versteht, was verschiedene Zutaten bewirken.

  2. Das hab ich ahauch! Wahrscheinlich seit 1981. Es ist auch bei mir das meistverwendete…

    • Warum wundert mich das nihicht? :wink:
      Übrigens ist die einzige Verbindung, die ich 1981 zu einer in einem Buch abgebildeten Kombination verschiedener Lebensmittelmengen hatte, die zur „Raupe Nimmersatt“… :razz:

  3. servus … eine bayerin :-) … endlich … freut mich … habe die ehre … :love:

Was sagst Du dazu?

%d Bloggern gefällt das: