Mrz 242011
 

Heute war es nicht nur sonnig, sondern auch richtig warm, deshalb habe ich mich von den Kindern zum Trampolinspringen überreden lassen. Dabei trat wie immer ein furchtbares, verhasstes Phänomen auf: wenn statische Ladung abgeleitet wird, dann durch mich. Hmpf.
Dafür wurde ich aber mit einem hübschen Motiv vertröstet, das ich euch nicht vorenthalten möchte:

Elektrostatik

Aber unsere fast Vierjährige hat mich heute nicht nur mit ihren Haaren erheitert, sondern auch mit einem Foto verblüfft.
Klar, kleine Kinder knipsen gerne und viel und die unglaublichsten Dinge, aber so etwas habe ich bisher noch nie gesehen:

Tigerpuschen

Unglaublich, oder? Was noch kommt – man darf gespannt sein!

Ähnliche Ergüsse:

  2 Responses to “Elektrostatik und Tigerpuschen”

  1. Das Foto welches die Kleine von ihren Tigerhausschuhen geschossen hat ist ja total genial! Ist sie dabei Trampolin gesprungen oder hat sich dabei wieder um ihre eigene Achse gedreht und ist dabei dem Papa auf die Füße getreten???

    Viel Spaß beim Trampolinspringen!

    Ein schönes Wochenende wünscht Dir und Deiner lustigen Famile

    die Anja!

  2. Ich schätze, um die eigene Achse gedreht trifft es ganz gut! Unsere Füße sind zum Glück verschont geblieben… :wink:
    Danke und bis nächste Woche!
    Daniela

Was sagst Du dazu?

%d Bloggern gefällt das: