Feb 282011
 

Ganze 18 Tage ist es jetzt schon her, dass ich das letzte Mal einen Artikel verbrochen habe – zum einen aus zeitlichen Gründen, zum anderen war mir einfach nicht nach Schreiben. Faul und träge habe ich meine Abende auf dem Sofa verbracht und mein verstaubtes Laptop aus der Ferne betrachtet, während meine Hirnströme ungefähr so viel Spannung erzeugten wie das tägliche Fernsehprogramm.

Heute muss ich aber endlich mal wieder ran, schließlich ist das die letzte Gelegenheit für mein Februar-Bild zum Projekt zwölf2011 – das ich übrigens schon am 04. Februar geschossen und dümpeln lassen habe, weil ich auf ein besseres hoffte. Na ja, jetzt bin ich froh, dass es da ist, sonst gäbe es gar keines und heute habe ich beim besten Willen keine Zeit mehr für einen Fototermin.

Erfreut euch also am letzten Februarschnee, seid mir bitte nicht böse, dass ich einen selbständig-drei-Kinder-Haus-Garten-burnout-Durchhänger hatte und rechnet mit neuen Posts…

Ähnliche Ergüsse:

  2 Responses to “zwölf2011 – mein Februar-Bild”

  1. Oh hey..schön, da bist du ja wieder… ich hatte mir schon Sorgen gemacht, daß euer DSL mittlerweile vielleicht doch in den Wald gerannt wär… :)

    Schön, dein Februar-Schnee. Ich hatte ja immer noch drauf gehofft, daß es nochmal ordentlich schneit, aber nun.. kann es langsam Frühling werden.
    Übrigens hab ich auch erst heute mein Bild gepostet…allerdings heute erst geknipst… :D Und diese Durchhänger…die sind – leider – völlig normal..naja, aber ich freu mich natürlich schon auf die nächsten Artikel hier von dir… sobald dir wieder danach ist…

    Liebe Grüße…
    Mandy

  2. Hihihi, das DSL allein im Wald…
    Ich habe auch noch auf den zweiten Wintereinbruch gewartet, aber jetzt bin ich ganz froh, wenn es Frühling wird. Und wärmer.
    Ein schöner Einstieg in mein neues Thema… :wink:
    Vielen Dank und liebe Grüße!
    Daniela

Was sagst Du dazu?

%d Bloggern gefällt das: