Dez 042010
 

Kalligraphie Vorbereitung

Das braucht man für die Kalligraphie:
Einen Schreibtisch voller Krimskrams, Geduld und vor allem viel Zeit.
Ich muss mich immer erst einmal „warm schreiben“, damit die Buchstaben fein und gleichmäßig aussehen, dieses Mal kam noch erschwerend hinzu, dass meine schwarze Tinte eingetrocknet war. Ich konnte sie zwar erfolgreich wieder zum Leben erwecken, hatte dafür aber hinterher ziemlich schwarze Finger – gut, dass meine Kinder das nicht gesehen haben…

Dann also frisch ans Werk, eine kurze Skizze für die großen Zahlen, der Rest läuft dann von selbst. Erst die schwarzen Textteile, dann die roten Versalien, ein paar Zahlen, ein Strichlein hier, eine Linie dort –

Kalligraphie Urkunde

und fertig ist die Urkunde. Noch ein paar Bildchen, ab in den Rahmen und dann schnell zum Kunden.

Schade, dass es nur ganz selten zu solchen Aufträgen kommt, weil ich das sehr gerne mache – aber ein Urkunden- Vordruck ist leider deutlich billiger und wird eben meist bevorzugt. Also an dieser Stelle noch einmal Herzlichen Dank an den Auftraggeber!

Ähnliche Ergüsse:

  2 Responses to “Handgeschriebene Urkunde”

  1. Oh…schick… sowas mag ich auch sehr. Das hat mir schon in der Schule Spaß gemacht, leider fehlt es mir da so ein wenig an der Feinmotorik… zumal ich früher alles mit rechts und nun mit der linken Hand mache…

    Ein schönes Kalligraphie-Set liegt in meinem Bücherregal herum… und meine Große hat letztes Jahr eins zu Weihnachten bekommen… Ich finde es schön, wenn man solche Dinge nicht in Vergessenheit geraten läßt und auch mal selbst zu Feder und Tinte greift…

    Und die Urkunde sieht toll aus! Ich drück die Daumen, daß dir öfter solche Aufträge ins Haus flattern… :wink:

  2. Danke, das ist wirklich lieb!
    Bist du etwa auch ein umgelernter Linkshänder? Meine Cousine wurde als Kind genötigt, rechts zu schreiben und hat sich dabei fast verknotet…
    Ich stehe auch total auf „Handarbeit“ und könnte meinen Beruf durchaus auch bei Stromausfall ausüben. :)

Was sagst Du dazu?

%d Bloggern gefällt das: